Blende

Begriff: Blende

Erklärung Begriff: Blende

Was ist die Blende in der Fotografie?

Es war einmal … 'Sonne lacht, nimm Blende 8'.

Je weiter die Blende geöffnet wird, desto mehr Licht kommt auf den Bildsensor.

Die Blende im Objektiv funktioniert eigentlich wie unser Auge. Bei viel Licht verengt die Iris die Pupille, ist es dunkler erweitert sich die Pupille, sprich öffnet sich die Blende, damit mehr Licht einfallen kann.

WERBUNG

Was ist die Blende?

Die Blendenzahl F1,4 bis F20 gibt an, wie weit die Blende geöffnet (kleinster Wert) bzw. geschlossen (größter Wert) ist. Die Öffnung der Blende hat aber auch Einfluss auf die 'Schärfentiefe', der Bereich, in dem das Bild in der Tiefe scharf eingestellt ist und dieser nimmt bei größerer Öffnung der Blende ab. Der Bereich, in dem das Objekt scharf abgebildet wird, ist geringer, davor und / oder dahinter wird das Bild unscharf.

Fazit: die Blende nicht zu weit auf,

lieber die Belichtungszeit etwas verlängern oder den ISO-Wert geringfügig erhöhen.

Werbung

Meistgelesen

Neueste Bilder

Neueste Beiträge

Portrait von Schwan und Federkleid

Nicht ganz weiß das Federkleid, aber trotzdem ein majestätischer Anblick. Ich würde behaupten ...

Japanische Blütenkirsche

Eine Kirschblüte im Sonnenlicht, im Rathauspark Erkner am Ufer des Dämeritzsees ...

Steg am Langer See

Was für ein farbenprächtiger Sonnenuntergang im Motivprogramm: Dämmerung  ...